Ausflugsziele

Ausflugsziele

Hier habe ich mal eine kleine Auswahl an Ausflugszielen zusammengestellt, von denen ich einige schon selbst mit meiner Familie besucht habe. Wenn Sie noch andere Ausflugsziele kennen, die ich hier unbedingt erwähnen sollte, schreiben Sie mich doch bitte an und ich füge diese Ziele hier hinzu. http://www.affen-und-vogelpark.de https://www.monkeytown.ch/de/bergheim/home http://erlebnisbauernhof-gertrudenhof.de/index.php/ https://www.brueckenkopf-park.de www.maerchenwald-altenberg.de https://www.naturparkzentrum-gymnichermuehle.de/wassererlebnispark/index.html https://www.hoplop.de https://www.facebook.com/pg/PippolinoKinderpark/about/?ref=page_internal https://www.monkeytown.ch/de/bergheim/home https://www.bobbolandia.de http://www.alpakahof-abels.de http://bubenheimer-spieleland.de http://glessener-muehlenhof.de/?page_id=1882 https://www.jennerhof-bergheim.de/Herzlich-willkommen-auf-dem-Jennerhof-in-Bergheim-Fliesteden/ http://www.wildart-moser.de/ https://www.dinopark-teufelsschlucht.de http://maerchenwald-bad-breisig.de https://kommern.lvr.de/de/startseite/startseite.html https://www.eifel.info/ausflugsziele/ausfluege-mit-kindern …

mehr erfahrenAusflugsziele

Zuwendung und Liebe

Zuwendung und Liebe – Das Wichtigste für Babys

Es ist unbestreitbar, dass Zuwendung und emotionale Bindung in den ersten Lebensjahren die Basis für eine gesunde Entwicklung sind. → Nähe und Zuwendung haben kurz- und langfristige positive Auswirkungen physiologischer und psychologischer Art. aber → Nach Panksepp überschneiden sich die neurobiologischen Grundlagen von Trennungsstress mit denen von körperlichem Schmerz (PANIC-System). Hospitalismus Der Mangel an Zuwendung und an Reizen führt bei Kindern dazu, dass sich körperliche …

mehr erfahrenZuwendung und Liebe – Das Wichtigste für Babys

Unterwegs mit Kleinkindern

Unterwegs mit Kleinkindern

Natürlich unternehmen wir gerne etwas mit unseren kleinen Kindern. Hier in der Region gibt es eine Menge Ausflugsziele, die Groß und Klein gefallen. Der größte Schreckensmoment aller Eltern ist es jedoch, wenn man sein Kind in großer Menschenmenge aus den Augen verliert. Ebenso wird das Kind Angst haben und nach Ihnen suchen. Deshalb ist es ratsam, im Vorfeld Verhaltensregeln aufzustellen: Vereinbaren Sie beim Betreten des …

mehr erfahrenUnterwegs mit Kleinkindern

Missverständnisse

Konflikte und Missverständnisse – Richtige Kommunikation

Wir kennen alle diese Situation – wir machen gerade etwas für uns wichtig erscheinendes und unser Kleinkind zerrt an unserem Arm, weil es etwas von uns möchte. Unserer netter Hinweis, dass wir gerade beschäftigt sind, nutzt nichts, und das Kind zerrt weiter an uns. Werden wir bestimmter in unserer Aussage, dass wir gerade nicht können, nutzt das ebenfalls nichts. Konflikte und Missverständnisse im Alltag gibt …

mehr erfahrenKonflikte und Missverständnisse – Richtige Kommunikation

Kindlicher Spracherwerb

Kindlicher Spracherwerb

Babys drücken ihre Bedürfnisse, Wünsche, Emotionen und das Befinden durch Schreien, Weinen, Lachen, Lallen, Gurren sowie Quietschen aus. Sie nutzen auch nonverbale Elemente zur Kommunikation wie die Mimik, Gesten, Lächeln und Handlungen z.B. Zeigen, Nehmen, Geben, Wegstoßen. Kinder lernen die Sprache vor allem durch Ansprache im Gespräch . Wichtig dabei ist es für die Eltern, den Spaß am Sprache erlernen zu erhalten. K.o. -Kriterien sind …

mehr erfahrenKindlicher Spracherwerb

Kinder im Umgang miteinander

Kinder im Umgang miteinander

Säuglingsalter: Der Körper des anderen Kindes wird erkundet, z.B. Augen, Ohren, Haare Ein Gegenstand in der Hand des anderen Kindes wird interessanter als ein „freier“ Gegenstand → Gegenstand wird aus der Hand des anderen Kindes genommen. Es treten bereits Nachahmungsspiele auf: Kinder machen gegenseitig Handlungen der anderen Kinder nach Ab ca. 1 Jahr: Gegenstände werden gezielt aus der Hand von anderen Kindern genommen, weil die …

mehr erfahrenKinder im Umgang miteinander

Empfohlenes Spielzeug

Empfohlenes Spielzeug für Babys und Kleinkinder

Bis zum vierten Lebensmonat: Spielgegenstände wie z.B. kleines Baumwolltuch (einfarbig oder mit einfachem Muster), Stoffpuppen oder Tierfiguren aus weichem Material. Spielentwicklung: Kind schaut herum Verfolgt die Bewegung anderer Linien und Kontraste im Raum werden Wahrgenommen Kind entdeckt seine Hände, beschäftigt sich damit weiche Gegenstände werden ertastet und anfanghaft gegriffen   Vierter bis sechster Lebensmonat: Stoffpuppen, Gummitiere ohne Geräuschquelle, kleines Baumwolltuch O-Ball Einfache Greiflinge oder Rasseln …

mehr erfahrenEmpfohlenes Spielzeug für Babys und Kleinkinder

Handzeichen Nochmal

Baby-Handzeichen – Warum und wie geht das?

Das erste Mal wurde ich während meines Studiums der Allgemeinen Sprachwissenschaft in Bonn mit dem Thema Babyzeichensprache bekannt gemacht. Schon damals dachte ich mir, dass ich das auf alle Fälle mit meinem eigenen Kind ausprobieren möchte. Ich bekam eine Tochter und erinnerte mich irgendwann an das Seminar zu dem Thema „Baby Signs“. Johanna wurde nun mein Testobjekt. Sie war zu dem Zeitpunkt ca. 8 Monate …

mehr erfahrenBaby-Handzeichen – Warum und wie geht das?

Aufräumen mit Kleinkindern

Aufräumen mit Kleinkindern

Was macht das Kinderzimmer für Kinder am gemütlichsten? Ein für sie übersichtliches Chaos. Wir Eltern finden das natürlich nicht so toll. Aber wie viel Aufräumen ist richtig? Hygieneregeln müssen sein! Schmutzwäsche gehört in den Wäschekorb nasse Kleidung muss aufgehängt werden Lebensmittelreste und benutzte Taschentücher gehören in den Mülleimer schmutziges Geschirr gehört in die Spülmaschine Im Kinderzimmer dürfen andere Regeln gelten Spielsachen fördern die Kreativität wobei …

mehr erfahrenAufräumen mit Kleinkindern